Schlagwort Archiv: Hack

Mit RDC auf 2K Termsrv, Lan Drucker über RDC

Wenn eine Remotedesktopverbindung oder Terminaldiensteclient Version 4.0 oder 5.0 verwendet wird, um eine Verbinung zu einem anderen Windows Server 2003 herzustellen, werden die lokalen Drucker (LAN-Drucker) „möglicherweise“ nicht umgeleitet. Somit sind die lokalen Drucker nicht in der Remotedesktop- bzw. der Terminaldienstesitzung verfügbar.

Folgender Registryeintrag beim Client führt einen Umleitungsfilter aus:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Terminal Server Client\Default\AddIns\RDPDR

Folgenden Wert einfügen:

DWORD-Wert -> FilterQueueType -> FFFFFFFF

Dashboard Widgets auf den Desktop darstellen

Um Dashboard Widgets auf dem Desktop des Macs darstellen zu können, führt man im Terminal folgenden Befehl aus:

# defaults write com.apple.dashboard devmode YES

Anschließend „muss“ ein Logout/Login erfolgen. Per F12 kann man nun die Widgets vom Dashboard zum Desktop befördern. Man muss einzig das Widget mit der Maus anklicken und festhalten. Das entfernen des Widget vom Desktop funktioniert genauso. Man könnte sagen das Widget klebt an der Maus fest ^^
Zum abschalten der Funktion (die eigentlich nur für Entwickler gedacht war) schreibt man folgende Zeile ins Terminal:

# defaults write com.apple.dashboard devmode NO

Zeitservereintrag richtig konfigurieren, z.b. Server 2003

Windows Server 2003 richtig als Zeitserver konfigurieren:
– In der Systemsteuerung überprüfen ob die Richtige Zeitzone ausgewählt ist.
– In der Commandline folgendes ausführen:

# net time /setsntp:"0.de.pool.ntp.org 1.de.pool.ntp.org 2.de.pool.ntp.org 3.de.pool.ntp.org"
# net stop w32time
# net start w32time

Angegeben sind 4 Deutsch unabhängige Poolserver
– Anschließend das System-Ereignisprotokoll überprüfen

mehr Information zum Projekt: http://www.pool.ntp.org/